Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ein Gespräch im Hause Stein in Abwesenheit des Herrn von Goethe

Find Veranstaltungen

Event Views Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Ein Gespräch im Hause Stein in Abwesenheit des Herrn von Goethe

Januar 2021

14
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

Do, 14. Januar // 19:30 - 20:40
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
15
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

Fr, 15. Januar // 19:30 - 20:40
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
16
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

Sa, 16. Januar // 19:30 - 20:40
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
17
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

So, 17. Januar // 18:00 - 19:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
21
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

Do, 21. Januar // 19:30 - 20:40
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
22
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

Fr, 22. Januar // 19:30 - 20:40
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
23
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

Sa, 23. Januar // 19:30 - 20:40
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more
24
Januar

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe – ENTFÄLLT!

So, 24. Januar // 18:00 - 19:10
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Alle Vorstellungen von "Ein Gespräch im Hause Stein..." anzeigen

  Von Peter Hacks Mit Martina Guse Regie: Karin Eppler Bühne und Kostüme: Vesna Hiltmann 1786 Weimar ist schockiert. Knall auf Fall war Goethe abgereist und hinterließ Fragen über Fragen... Eine Schuldige war schnell ausgemacht: Charlotte von Stein, seine langjährige Geliebte. „Ich bin nun die Ursache davon, dass er uns heimlich verlassen hat, über Nacht, unangekündigt, ohne Abschied oder Erlaubnis. Der Staat ist ohne Minister, der Hof ohne Spielmeister, das Theater ohne Direktor, das Land ohne seinen großen Mann.“ So…

Find out more