Bis einschließlich 31. Januar dürfen wegen der bundesweiten Maßnahmen zur Reduzierung des Infektionsgeschehens keine Theatervorstellungen stattfinden.

Unsere Vorstellungen im Januar entfallen ersatzlos.  

Karten für abgesagte Vorstellungen werden kostenfrei storniert. 

Das Vorverkaufsbüro bleibt vorübergehend geschlossen. Der Anrufbeantworter jedoch wird regelmäßig abgehört.

Die nach dem 31.01. geplanten Termine finden Sie in unserem  Spielplan. Sobald diese definitiv stattfinden können, schalten wir auch den Ticketverkauf wieder frei.

SPIELPLAN