Michael Ransburg

Michael Ransburg

Schauspieler

Michael Ransburg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und schloss mit Auszeichnung ab. Seine ersten Festengagements erhielt er an den Schauspielhäusern Bochum und Zürich unter der Intendanz von Matthias Hartmann. Er arbeitete dort u.a. mit den Regisseuren David Bösch, Jan Bosse, Wilfried Minks und Peter Zadek.

Darüber hinaus war er bereits bei den Salzburger Festspielen, am Theater am Neumarkt Zürich, am Burgtheater Wien, dem Staatstheater Stuttgart zu sehen. Neben dem Schauspiel gilt sein großes Interesse auch dem Musiktheater, das ihn bereits an die Biennale für Musiktheater in München sowie die Oper St. Gallen und das Nationaltheater Mannheim führte, wo er zuletzt den Florestan in Roger Vontobel Inszenierung von Beethovens `Fidelio` spielte.

Für seine Darstellung in `Platons Gastmahl` am Forum Theater Stuttgart (Regie: Karin Eppler), als auch in John Clancy`s `Event` ( Regie: Dieter Nelle ) wurde er 2014 und 2016 jeweils mit dem Solopreis `Tonnella` ausgezeichnet.

Als Ensemblemitglied in Shakespeares `Das Wintermärchen` (Regie: Dieter Nelle) erhielt er zuletzt den Monica Bleibtreu Preis.

Seit vier Jahren dreht er mit dem Regisseur und Drehbuchautoren Urs Odermatt, dessen neuen Film, `Kora` und spielt, in Ulla Geigers vielfach ausgezeichneter Komödie, `Wir drehen keinen Film`, die Hauptrolle. Außerdem ist er in der zweiten Staffel der Netflix-Serie `How To Sell Drugs Online (Fast)` zu sehen. Regie führte Arne Feldhusen.

`Phantome der Oper`, am Nationaltheater Mannheim, ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur Philipp Stölzl.

Am Forum Theater arbeitet er seit 2012.