Axel Brauch

Axel Brauch

Schauspieler

Axel Brauch studierte Schauspiel an der Akademie für darstellende Kunst, Ulm und schloss daran ein Aufbaustudium Gesang in Kooperation mit
der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar an. Seinen M.A. schloss er an der Universität Regensburg im Studiengang „Speech, Communication and Rhetoric“ ab. Engagements als Schauspieler führten ihn unter anderem an das  Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Karlsruhe, Staatstheater Darmstadt, Theaterhaus Stuttgart, Theater Bremen und das Theater Osnabrück. Außerdem arbeitete er immer wieder mit unterschiedlichen freien Gruppen zusammen.

Axel Brauch ist Gründungsmitglied des Ensembles „Fliegen ab Stuttgart“, mit dem er mehrmals den Stuttgarter Theaterpreis gewann. Für die Produktion TÖRLESS am Teamtheater München in der Regie von Dieter Nelle und „Alles was sie wollen“  in der Regie von Oliver Zimmer war Axel Brauch in den letzten beiden Spielzeiten für den Monica Bleibtreu Preis nominiert.
Zu seinen Arbeiten als Regisseur zählen sowohl Schauspiel- als auch Musiktheaterproduktionen, wobei Axel Brauch gerne spartenübegreifend arbeitet und am Stadttheater und in der freien Szene beheimatet ist. 2017 übernahm er die künstlerische Leitung der Birsteiner Festspiele.

Seit 2020 ist Axel Brauch Teil des künstlerischen Leitungsteams des BürgerTheaters Ludwigsburg. Außerdem ist er Sänger der Band Butterfly
Bla<k.
Axel Brauch lebt als freischaffender Schauspieler und Regisseur in Stuttgart.
www.axel-brauch.de

 

Produktionen am Forum Theater:

 

Foto von Robert Schittko