Stuttgarts Theater gehen in die Luft!

Stuttgarts Theater setzen ihre Aktionen fort und gehen endgültig in die Luft!

Seit über einem Jahr sind die Theater im Lockdown. Künstlerinnen und Künstler aller Sparten leiden unter dem pandemiebedingten Auftrittsverbot. Die aktuellen Bund-Länder-Beschlüsse verlängern den aktuellen Lockdown bis zum 18. April. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Handel und Kirchen sind geöffnet. Auch die Fußballbundesliga darf seit Monaten ihren Geschäften nachgehen. Die Theater und mit ihnen die Veranstaltungsbranche bleiben geschlossen. Dabei sprechen die Zahlen für sie. Studien belegen, dass die Ansteckungsgefahr in Theater- und Opernhäusern sehr niedrig ist. Die „Solidargemeinschaft der Stuttgarter Theater“ fordert keine Öffnung gegen den wissenschaftlichen Sachverstand – sehr wohl aber die Wahrung der Verhältnismäßigkeit!

Was unsere Gesellschaft jetzt braucht, ist Weitblick! Darum gehen Stuttgarts Theater in die Luft.
Am Donnerstag, 25.3. von 14:30 – 16:30 Uhr kreist ein Hingucker über der Landeshauptstadt.

Motto: „Stuttgarts Theater sind bereit!“

o Gucken Sie nach oben – wir alle brauchen neue Perspektiven!
o Stellen wir uns der Erkenntnis: ein Zurück in die Vor-Corona-Zeit wird es nicht geben.
o Unsere Gesellschaft braucht Strategien: Wir müssen lernen, mit der Pandemie zu leben.
o Unsere Gesellschaft braucht Perspektiven: Wann wird aus der Kultur-Hauptstadt Stuttgart die deutsche Kultur-Modellhauptstadt für Impfen, Testen, Ausgehen und Genießen?
o Stuttgarts Theater sind bereit, alle Test- und Hygiene-Strategien für einen sicheren Kulturbesuch zu unterstützen
o Stuttgarts Theater sind bereit zu spielen.
o Theater brauchen klare Vorgaben: ein tagesbezogener On-Off-Betrieb entlang der Inzidenzzahlen ist für planungsintensive Institutionen wie z.B. Theater dispositionell und wirtschaftlich nicht leistbar.
o Seit einem Jahr fehlen den Bühnen die Einnahmen.
o Eine Sitzplatzauslastung von 50% ist aktuellen Studien zufolge unbedenklich.
o Seit über einem Jahr fehlt den Künstler*innen das Publikum.

o Seit über einem Jahr fehlt dem Publikum die Bühnenkunst.

Gehen Sie mit uns am 25.3.2021 in die Luft! Für Weitblick und neue Perspektiven, für neue Strategien und eine Gesellschaft mit Mut, Zuversicht und Kultur.

Bitte beachten Sie: Die Aktion „Stuttgarts Theater gehen in die Luft“ wurde durch eine Spende für die Organisation „atmosfair“ CO2-kompensiert!

Solidargemeinschaft der Stuttgarter Theater:

Dein Theater/Wortkino, FITZ Zentrum für Figurentheater, Forum-Theater, Friedrichsbau Varieté, JES Junges Ensemble Stuttgart, Renitenztheater, Rosenau Stuttgart, Schauspielbühnen in Stuttgart e.V. – Altes Schauspielhaus & Komödie im Marquardt, Studio Theater Stuttgart & Kindertheater Kruschteltunnel, Theater der Altstadt, Theater La Lune Stuttgart, Theater Rampe, Theater Tredeschin, Theater tri-bühne, Theaterhaus, Theaterschiff, Wilhelma Theater.