Ingeborg Waldherr

Ingeborg Waldherr

Regisseurin

Ingeborg Waldherr studierte Germanistik und Philosophie. Anschließend machte sie ein Studium der Theaterregie an der Folkwang Universität, für welches sie mit dem Folkwang-Preis für Regie ausgezeichnet wurde.
Von 1992 – 1996 arbeite sie als Regieassistentin am Theater Bremen, wo sie auch erste Inszenierungen zeigte. Außerdem führte sie die Co-Regie an den Europäischen Ruhrfestspiele Recklinghausen von Shakespeares „Was ihr wollt“.
Seit 1998 arbeitet sie als freie Regisseurin und ist für zahlreiche Inszenierungen verantwortlich.

Außerdem arbeitete Waldherr immer wieder als Lehrbeauftragte u.a. an de Universität Basel, der Universität Freiburg oder der Freiburger Schauspielschule und gab Workshops u.a. an der Hochschule für Musik Freiburg. ›Das denkende Herz‹ ist die erste Zusammenarbeit mit dem Forum Theater Stuttgart.

Auszeichnungen

  • Theaterproduktion “Hikikomori” von H. Schober in Auswahl zur Nominierung für den Jugendbildungspreis Baden-Württemberg
  • “Ordine della Stella della Solidarietà Italiana” durch Giorgio Napolitano
  • Folkwang-Preis für Regie

Produktionen am Forum Theater

›Das denkende Herz›