Lade Veranstaltungen

Bach / Balladen

Rezitation: Michael Ransburg

Am Klavier: Clemens Kröger

»Es waren gleich mehrere Aspekte, die die Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen. Da war neben der Musik die Sprache. Das Herz ging auf, als man endlich wieder Deutsch in all seiner Wortgewalt, Ursprünglichkeit und Vielfalt zu hören bekam. « Mannheimer Morgen, 12.02.11

»[…] Wenn ein Schauspieler wie Michael Ransburg Balladen vorträgt, wird die Schönheit der Dichtungen hör- und spürbar. Auf einmal wird der Zuhörer in den Dichterhimmel versetzt und kann genießen. Zum Genuss der Dichtkunst kam mit dem Pianisten Clemens Kröger klassische Klaviermusik unter anderem von Bach, Chopin und Loewe dazu. […] Ransburg begann mit Goethe: „Über allen Gipfeln ist Ruh …“, und diese Ruhe war greifbar. Jeder Tonfärbung, jedem Wort war Leben inne. Die Stimme ließ das Bild, das Geschehen der Dichtung aufleben. Stille wurde fühlbar und das Publikum ging mit , kein Husten, kein Räuspern unterbrach „An den Mond“ von Goethe. Die Stimme, so wandelbar wie ein Bühnenbild. Hier die Stille, dann den aufgedrehten „Zauberlehrling“, der vor Energie kaum eine Sekunde still stehen kann.« Mittelbayrische. 17.02.16

»Schon ›Wanderers Nachtlied‹ belegt, dass mit Michael Ransburg ein echter Könner seines Fachs rezitierte. Wie er aber Schillers ›Bürgschaft‹ nicht vortrug, sondern vorlebte das war Gänsehaut pur.« Rhein-Neckar-Zeitung, 12.02.11

Clemens Kröger spielt etwa 100 Konzerte pro Jahr und hat als Solist, Kammer­musiker und Arrangeur Akzente gesetzt. Zusammen mit dem Cellisten Martin von Hopffgarten hat er z.B. eine komplette Umarbeitung der riesenhaften Besetzung von Arnold Schönbergs „Gurreliedern“ für Klavier, Cello und Sprecher vorgenommen. Aber auch Kinderkonzerte zusammen mit Martin Sieveking als Erzähler sind ein wichtiger Teil seiner Arbeit.

Er hat Klavier und Gesang studiert und an zahlreichen Musikhochschulen und Universitäten Gastkonzerte gespielt sowie Tätigkeiten an einigen Hochschulen in Deutschland, wie z.B. der Hochschule für Musik in Hamburg, aber auch an ausländischen Universitäten wie beispielsweise  der Universität Panama, dem Conservatorio de Musica La Paz oder dem Instituto Superior de Arte Havana/Cuba, als Gastdozent ausgeübt.

Kröger nimmt regelmäßig an bedeutenden Festivals teil und hat bereits zahlreiche CDs eingespielt.

Website Clemens Kröger

Preise:

Verdienende 16,- €
Rentner 14,-
Ermäßigt 12,- €
Hintere Plätze 7,- €

Details

Start : 1. Juni // 20:00
End : 3. Juni // 20:00
Cost : 16€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Venue Name : Forum Theater
Address : Gymnasiumstraße 21
Stuttgart, 70173 Deutschland

+ Google Karte
Phone : 0711/4400749-99

KARTEN VORBESTELLEN

Bach/Balladen; am Do, 01.06.17 um 20.00 Uhr16,00 
Bach/Balladen; am Fr, 02.06.17 um 20.00 Uhr16,00 
Bach/Balladen; am Sa, 03.06.17 um 20.00 Uhr16,00