Dieter Nelle

Dieter Nelle

Regisseur

Von 1978 – 1984 studierte er Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte. Abschluss: MA.
Es entstanden erste freie Theaterproduktionen.
Von 1988 bis 1992 war Nelle Dramaturg und Regisseur am Stadttheater Ingolstadt, von 1992 bis 1993 Dramaturg an den Städtischen Bühnen Münster, anschließend ging er als freier Regisseur und Schauspiellehrer nach München.
1996 bis 2000 war er Dramaturg und Regisseur am Staatstheater Stuttgart.
In dieser Zeit hatte er einen Lehrauftrag in der Bühnenbildklasse von Jürgen Rose an der Akademie der schönen Künste.

Seit 2000 arbeitet Nelle als freier Regisseur und Dramaturg in München, Bozen (I), Zug (CH), Stuttgart, Berlin, Würzburg, Gera/Altenburg.

2004 – 2011 Regisseur und Dramaturg am Theater Halle 7, München
2005 gründete er zusammen mit der Bühnenbildnerin Monika Reichert und dem Schauspieler Christof Küster die Gruppe ZOOM+ Stuttgart. Es entstanden drei Inszenierungen.
2009 gründete er zusammen mit der Schauspielerin Britta Scheerer die Gruppe zwischenraum 48°.  Seit 2008 inszeniert Nelle regelmäßig am Forum Theater.

Nelles Inszenierung ›Das Wintermärchen‹ wurde mit dem Monica Bleibtreu Preis 2016 ausgezeichnet.

Inszenierungen am Forum Theater